20. Juli 2018 WILD CORE

ZIELE UND WERTE ❤ there`s only one way of life and that`s your own

Was wünschst du dir? Wovon Träumst du? Was willst du?

Manche Ziele zeigen sich zuerst in einem vagen Gefühl, einer ungenauen Vorstellung. Hast du schon einmal genau gespürt was du willst und konntest es dennoch nicht in Worte fassen? Andere Ziele sind so konkret dass sie emotional kaum spürbar sind. Hast du schon einmal ein Ziel erreicht und dich dennoch innerlich leer und unbefriedigt gefühlt? Was löst das Bild eines Pilgers in dir aus der nur das Ziel vor Augen hat und die Blumen am Wegesrand nicht zu sehen vermag?

Ziele sind oft mit Glaubenssätzen verknüpft: “Wenn ich 1 Millionen Euro auf meinem Konto hätte, dann würde ich mich endlich sicher fühlen!” “Wenn ich diesen Wettbewerb gewinne, dann bekomme ich endlich die Anerkennung die mir zusteht!” Ziele maskieren sehr oft unerfüllte Bedürfnisse. Wenn wir Schwierigkeiten haben ein Ziel zu erreichen oder es uns schwerfällt den Fokus auf unser Ziel zu richten dann kann es sein, dass uns das Ziel hinter dem Ziel in eine andere Richtung zieht und wir zwischen beiden Impulsen verzweifeln und steckenbleiben. Wir erreichen dann vielleicht ein Ziel doch nicht das wonach wir uns eigentlich gesehnt haben. Viele Menschen die sich ziellos und unmotiviert fühlen haben so etwas erlebt und innerlich aufgegeben oder erleben wie ihre Bemühungen einhergehen mit einem dauernden Gefühl von Sinnlosigkeit.

Manchmal ist das was wir uns am meisten wünschen auch das wovor wir uns am meisten fürchten. Und wenn dem so ist dann sabotieren wir uns unbewusst selbst, gehen die berühmten 2 Schritte vor um dann wieder einen Schritt zurückzugehen, senden vielleicht genau die Signale aus die verhindern dass unsere Umwelt uns so unterstützt wie wir es uns wünschen.

Manche Ziele die wir uns setzen sind auch einfach die Ziele der anderen oder mit der Vorstellung verbunden sich einen emotional erfüllenden Zustand durch Leistung “verdienen” zu müssen.

Ziele sind eng mit persönlichen Wertvorstellungen verknüpft. Wenn deine Ziele nicht deine Werte und innere Haltungen verkörpern und du zum Erreichen deiner Ziele dem Teufel deine Seele verkaufen musst wird das erreichte Ziel am Ende hohl und sich nicht wie ein Gewinn oder eine Errungenschaft anfühlen.

Die Ziele-Arbeit die ich dir anbieten kann ist auch gleichzeitig Strategie- und Werte-Arbeit. Wenn dein Tun oder angestrebtes Ziel Sinn ergibt wird es dir leicht fallen deine Ziele zu erreichen. Wenn dein Tun oder angestrebtes Ziel deine tiefsten Überzeugungen repräsentiert und wahrhaft das ist wonach sich deine Seele und dein Herz sehnen, dann folgt deine Strategie deiner inneren Logik und legt sich dir wie ein Weg unter deine Füße.